DEUTSCH | ENGLISH
07.06.2019

Beauty for the beast: H&R Gewindefedern für das BMW M6 Grand Coupé

Die geduckte Silhouette des BMW M6 Grand Coupé lässt keine Zweifel an der Potenz des bayrischen Boliden aufkommen. Diesen Anspruch untermauert der Bi-Turbo V8 mit 600 PS und atemberaubenden Fahrleistungen auf Supersportwagenniveau. Auch die Ausstattungsoptionen der M GmbH lassen nur wenige Wünsche offen. Lesen...




03.06.2019

Koreas next Topmodel – Der Hyundai I30N Fastback mit H&R Sportfedern

Im sportlichsten Derivat der i30 Serie sorgen dank der Hyundai-Sportabteilung „N“ 275 Pferde für zügigen Vortrieb. Mit dem stylischen Design des „Fastback“ liefert der koreanische Spaßbolzen nun auch noch eine gehörige Portion Nutzwert. Die 19-Zoll-Rädern der „Performance“-Version und das muntere Röcheln der Serien-Sportauspuffanlage sorgen dabei stets für beste Unterhaltung. Allerdings fehlt dem GTI-Konkurrenten fahrdynamisch das gewisse Etwas – so die einhellige Meinung der Fahrwerksexperten von H&R. Lesen...




24.05.2019

Mission open Eight: H&R Sportfedern für das 8er BMW Cabriolet

Die Entwicklungsabteilung der Bayrischen Motorenwerke hat mit dem seit kurzem erhältlichen Cabriolet der 8er Baureihe etwas ganz Großes auf die Beine gestellt. Üppige Ausmaße garantieren Platz für Vier, der Beau zum Cruisen verbreitet Luxus pur. Für noch mehr Freude am Fahren sorgen allerdings jetzt die H&R Ingenieure mit einem maßgeschneiderten Satz ihrer Sportfedern. Die Absenkung des Fahrzeugschwerpunktes um 30 Millimeter an beiden Achsen steht dem 8er nicht nur optisch bestens zu Gesicht, sondern hinterlässt auch fahrdynamisch mächtig Eindruck. Die Wankbewegungen des Aufbaus werden reduziert, das Einlenkverhalten gewinnt an Schärfe. Dennoch empfiehlt sich der 8er auch mit den H&R Sportfedern weiterhin als geschmeidiger Langstreckenläufer. Lesen...