16.07.2019

Hot Hatch wird Ring-Tool: H&R Fahwerksupgrade für den Renault Mégane RS Trophy

In der Formel 1 lässt Renault weiterhin den Durchbruch vermissen, doch bei den sportlichen Kompakten mischen die Franzosen seit langem ganz weit vorne mit.

Grund genug für die H&R Fahrwerksingenieure, den Mégane RS Trophy unter ihre Fittiche zu nehmen und für das letzte Quäntchen Performance zu sorgen. Das Lennestädter Team entwickelte Sportfedern und ein Gewindefahrwerk.

Die H&R Sportfedern sind exakt auf die Serien-Dämpfer des Mégane abgestimmt und sorgen für ein zusätzliches Absenken des Fahrzeugschwerpunktes um 35 Millimeter und direkteres Einlenken bei gleichzeitig reduzierten Wankbewegungen der Karosserie.

Wer noch mehr Rennfeeling will greift zum neuen H&R Gewindefahrwerk. Damit lässt sich der Fahrzeughöhe stufenlos (im Bereich von -20 bis -40 Millimeter) an die Vorstellungen des Fahrers und/ oder die Rennstrecke seiner Wahl anpassen und garantiert ein ultrapräzises und feinfühliges Fahrverhalten.

Weitere Optimierung versprechen H&R Spurverbreiterungen, die in unterschiedlichen Breiten ab 10 Millimeter erhältlich sind.

H&R Fahrwerkskomponenten für Renault Megane RS 280 / RS 280 EDC / RS Trophy 2WD, Typ RFB , nur mit Allradlenkung, mit und ohne Cup Fahrwerk

Sportfedern

Artikel-Nr. 28680-1

Tieferlegung: VA 35 mm / HA 35 mm

Monotube Gewindefahrwerk

Artikelnummer: 28681-1

Tierferlegung: VA 20-40mm / HA 20-40mm

TRAK+ Spurverbreiterungen, silbern oder schwarz eloxiert

Verbreiterung: ab 10mm (pro Achse)